Erna Schwätzele

 

Am Sonntag, 12.03.2017, hat Erna Schwätzele einen Besuch in Korntal gemacht und einer begeisterten Zuhörerschaft von ihren Erlebnissen bei der Kehrwoche in Stuttgart erzählt.

 

Mit dem Besen in der Hand erfährt man so einiges, z.B., dass der Ursprung der schwäbischen Kehrwoche bereits in einer Stadtverordnung aus dem Jahr 1492 liegt, oder dass die Queen gerne mal ein Gläschen Cannstatter Zuckerle trinkt.

 

Auch von den Gepflogenheiten des werten Gatten Eugen und seines Vereins „Die Viertelesschlotzer“ war Interessantes und Amüsantes zu hören.

 

Nach einer kurzweiligen Stunde musste sich Erna Schwätzele leider verabschieden, um ihrem Eugen das Sontagabendvesper zu richten.

 

Sabine Wacker hat die schwäbische Hausfrau Erna Schwätzele meisterhaft verkörpert, und wie bereits von Veronika Unfried im Vorfeld angekündigt, verließen alle Anwesenden die Veranstaltung mit einem breiten Lächeln und bester Stimmung.